Mo, 15. Oktober 2018

Stolzer ÖFB-Boss

09.09.2015 08:14

Windtner: "Diese Mannschaft ist eine Sensation"

Österreich nutzte in Schweden gleich den ersten EURO-Matchball – 4:1 (Highlights vom Match im Video oben), damit nach acht Spieltagen schon fix Sieger der Gruppe G und erstmals sportlich für eine Fußball-Europameisterschaft qualifiziert! ÖFB-Präsident Leo Windtner jubelte: "Diese Mannschaft ist eine Sensation!"

"Frankreich 2016, wir kommen – Oh, wie ist das schön, oh, wie klingt das schön!"

Phänomenal, sensationell, was unsere Burschen da am Dienstag in Stockholm ablieferten. Schon zur Pause hatten sie dank Toren von David Alaba (9., Elfer) und Martin Harnik (38.) den Grundstein zum ersten Sieg in Schweden seit 1996 gelegt – am Ende ein sensationeller 4:1-Triumph!

Frankreich 2016, wir kommen – Oh, wie ist das schön, oh, wie klingt das schön!

Kaum jemand hätte zu Beginn dieser Qualifikation mit den Gegnern Russland und Schweden geglaubt, dass wir diese Sätze schon nach dem drittletzten Spieltag schreiben dürfen – aber unser Team ist einfach Klasse: Nach dem Unentschieden daheim gegen Schweden sieben Siege in Folge!

Frankreich 2016, wir kommen – Oh, wie ist das schön, oh, wie klingt das schön!

Und jetzt fokussieren wir uns schon auf das Großereignis im Sommer 2016 (die EURO findet von 10. Juni bis 10. Juli statt), auch wenn die Mannschaft zuvor noch ein großes Ziel hat: Ungeschlagen die Gruppe beenden. Sollte gegen Montenegro (auswärts) und Liechtenstein (daheim) möglich sein. Die letzte Partie am 12. Oktober im Happel-Stadion – ein einziges Fußballfest.

Mit 48.500 Fans, die die Mannschaft begeistert feiern werden. Begistert war ÖFB-Präsident Leo Windtner bereits gestern: "Diese Mannschaft ist eine Sensation! Wie sie diese Qualifikation gemeistert hat, war eine Sensation! Diese Mannschaft hat Geschichte geschrieben!"

Frankreich 2016, wir kommen – Oh, wie ist das schön, oh, wie klingt das schön!

Auch Teamchef Marcel Koller konnte seine Freude kaum in Worte fassen: "Seit ich in Österreich Teamchef bin, bin ich noch nie so emotional wie diesmal gewesen. Es ist ein fantastisches Team, herzlichen Dank für die Leistung. Ich danke allen, von den Spielern bis zum Präsidium. Sie haben sich den Hintern aufgerissen. Wir freuen uns sehr und sind sehr erleichtert. Jetzt können wir sagen: Frankreich, wir kommen!"

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.