Faszinierendes Foto

NASA macht Bild von ISS-Vorbeiflug an der Sonne

Wissenschaft
08.09.2015 10:21
Eine wirklich faszinierende Aufnahme der Internationalen Raumstation ISS ist dem amerikanischen NASA-Fotografen Bill Ingalls gelungen. Er hielt den Moment fest, als der Außenposten der Menschheit von der Erde aus gesehen an der Sonne vorbeiflog. Keine einfache Aufgabe, denn immerhin bewegt sich die ISS mit einer Geschwindigkeit von knapp acht Kilometern pro Sekunde über den Himmel.

Was wie ein etwas größerer dunkler Punkt auf der Sonnenscheibe aussieht, ist in Wirklichkeit die Shilhouette der Raumstation ISS samt ihrer Sonnensegel, auf der zurzeit nicht weniger als neun Astronauten arbeiten. Gemacht hat Ingalls die Aufnahme am Sonntag im Shenandoah National Park in Front Royal (US-Bundesstaat Virginia).

Die Internationale Raumstation ISS (Bild: NASA)
Die Internationale Raumstation ISS

ISS von Erde aus mit freiem Auge sichtbar
Die rund 450 Tonnen schwere, 110 Meter lange und seit dem Jahr 2000 ständig bemannte ISS (Bild oben) umkreist mit einer Geschwindigkeit von etwa 27.700 Stundenkilometern in einer Höhe von rund 400 Kilometer unsere Erde. Mit etwas Glück ist der Außenposten der Menschheit im All dank seiner großen reflektierenden Sonnensegel sogar mit bloßem Auge von der Erde aus sichtbar, wenn er auf seinem Orbit von der Sonne angestrahlt wird.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele