So, 19. August 2018

91,28 Millionen Euro

28.04.2015 12:25

AC Milan fährt größten Verlust der Geschichte ein

Während der AC Milan ein Rekordhoch von Verlusten meldet, führt Klubbesitzer Silvio Berlusconi Verhandlungen mit einem thailändischen Konsortium über den Verkauf der Mehrheit seines Traditionsvereins. Der Serie-A-Klub hat das Jahr 2014 jedenfalls mit einem Nettoverlust von 91,28 Millionen Euro abgeschlossen, der höchste in der Geschichte des Vereins.

Die Schulden betragen 246,8 Millionen Euro, zehn Millionen Euro weniger als im Vorjahr. 2014 hat sich Milans finanzielle Lage dennoch wesentlich verschlechtert - 2013 hatte der Mailänder Verein noch rote Zahlen in Höhe von 15,7 Millionen Euro verbucht, 2012 waren es 6,86 Millionen. In den vergangenen zehn Jahren hat Milan Verluste von insgesamt 361 Millionen Euro angesammelt. Lediglich 2006 hatte der Klub einen Gewinn von 2,48 Millionen Euro erwirtschaftet.

Angesichts der schwierigen finanziellen Lage ist Berlusconi entschlossen, die Mehrheit am Klub zu verkaufen, den er 1986 übernommen und zu Welterfolgen geführt hat. Verhandlungen führt er mit dem thailändischen Bankier Bee Taechaubol, der zu Gesprächen in Mailand eingetroffen ist. "Mister Bee", wie italienische Medien den Thailänder bezeichnen, steht an der Spitze des asiatischen Privat Equity Fonds "Thai Prime Company" und will die Mehrheit am Verein übernehmen.

Bauen die neuen Eigner ein neues Stadion?
Die Investoren wollen unter anderem den Bau eines neuen Stadions finanzieren, berichtete die Gazzetta dello Sport am Dienstag. Verhandlungen mit Taechaubol wurden von Berlusconis Tochter Marina bestätigt, die an der Spitze der Familienholding Fininvest steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nagelsmann begeistert
Rapid erntet Lob von deutschem Trainer-Youngster
Fußball International
Rassistische Angriffe
DFB-Boss: „Hätte mich vor Özil stellen müssen“
Fußball International
Duell mit Legende
Wer darf? Stürmer-Lotto bei der Wiener Austria
Fußball National
„Hilfe“ der UEFA?
Real hofft weiter: 300 Millionen für Neymar-Poker
Fußball International
Last-Minute-2:2
Doppelpack! Royer rettet New York Red Bulls
Fußball International
Alaves locker besiegt
Messi mit Geniestreich bei Barcelonas Traumauftakt
Fußball International
Vizeweltmeister
Kroate Strinic muss wegen Herzproblemen pausieren
Fußball International
Debakel gegen WAC
Mattersburg-Trainer Baumgartner vor dem Aus
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.