Do, 16. August 2018

Goisern-Doku

22.04.2015 15:31

Glut der Worte: "Brenna tuat's schon lang"

Wenn die Ruder nahezu lautlos in den frühen Morgenstunden die Glätte des Hallstättersees scheiteln, dann ist er ganz bei sich - der Sänger, Philosoph und virtuose Musiker Hubert von Goisern. Dann sinniert er über die Dinge des Lebens, filtert seine Weltenbummler-Reminiszenzen, die er bisweilen in seine Texte verpackt. Und seine Botschaften brennen - lichterloh - wie er selbst.

Marcus H. Rosenmüller lässt Hubert von Goisern in dieser Doku zum eigenen roten Faden werden. Wie er den Künstler und sein Schaffen auf rares Archivmaterial bettet, einen Mann zeigt, der Einsamkeit aushalten und Bühnen beherrschen kann, ist musikalisch wie humanistisch spannend.

Zuhören. Lauschen. Die abstrahlende Glut seiner Worte spüren: Die Begegnung mit Hubert von Goisern ist immer ein Erlebnis - auch hier im Kino.

Kinostart von "Brenna tuat's schon lang": 24. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.