Mo, 16. Juli 2018

Bio-Bauernhof

15.04.2015 17:29

Sieben ganz besondere Gärtner

Am Bio-Bauernhof der "Chance B" im oststeirischen Gleisdorf gedeihen besonders gute Pflänzchen. Sieben Menschen mit Beeinträchtigung sind hier beschäftigt und bilden ein starkes Team. Die "Steirerkrone" hat sich vor Ort vom tollen Projekt überzeugt.

"Ich habe keinen grünen Daumen, ich habe eine grüne Hand", sagt Michael Tabernigg. Er steht vor einem Rosenstrauch, der eigentlich nur mannshoch wird und grinst: "Ich hab' ihn hypnotisiert, jetzt ist er knapp drei Meter." Auch sonst scheint alles zu wachsen und gedeihen, was der junge Mann mit dem unerschöpflichen Wissen über die Pflanzen- und Tierwelt angreift.

Michael ist einer von sieben Menschen mit Beeinträchtigung, die in der Gärtnerei am Bio-Bauernhof der "ChanceB" in Labuch bei Gleisdorf arbeiten. Weil der Beginn der Gartensaison ansteht, haben sie derzeit viel zu tun. Vor allem Gemüse- und Kräuterpflänzchen ziehen sie in den Glashäusern, aber auch Erdbeeren oder Balkonblumen sind im Angebot – "alles in kontrollierter Bio-Qualität, das ist uns wichtig", erklärt Karin Wolf, die den Bauernhof leitet. Insgesamt sind dort 50 Menschen beschäftigt, in der Bäckerei etwa werden köstliche Nerven-Kekse und Knäckebrot produziert.

Der Mann fürs Exotische
Doch zurück in den Garten, denn dort gibt es auch Exotisches: Manuel Mild zeigt stolz zwei Töpferl, die mit "Mandarine" beschriftet sind: "Noch wächst nix. Mal schau’n", kommentiert er. Dafür sind die Tomaten- und Chilli-Pflanzen schon in voller Pracht: "Der Trend zum Selbstversorger hält an. Wir merken das auch daran, dass bei den einzelnen Pflanzen immer mehr Vielfalt und Raritäten gefragt sind", erklärt Maria Edelsbrunner, die die Arbeit in der Gärtnerei gemeinsam mit Wolfgang Mayer betreut.

Zwei Mal die Woche werden ihre Pflänzchen am Gleisdorfer Bauernmarkt angeboten. Am 24. April steigt zudem am Hof selbst (Labuch 55) von 9-16 Uhr der große Pflanzenmarkt. Mehr Infos gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.