Di, 21. August 2018

Sexy Transparenz

09.04.2015 15:21

Spitze ist einfach spitze!

Spitze ist einfach spitze! Davon sind derzeit nicht nur die Designer, sondern auch die Promis überzeugt. Besonders beliebt ist im Augenblick transparente Spitze, die genug zeigt, aber auch nicht zu viel. Alessandra Ambrosio, Poppy Delevingne und Joan Smalls machen vor, wie der Look am stilvollsten gelingt.

Dieser Look ist nichts für Schüchterne. Denn mit Outfits in transparenter Spitze wird nur das Nötigste verhüllt und viel Haut gezeigt. Sehr verführerisch!

Die Models machen vor, wie's geht: Alessandra Ambrosio setzt etwa in ihrem Jumpsuit mit einer lilafarbigen Unterhose einen Akzent, der doppelt auffällt. Auf Unterwäsche Ton in Ton vertraut hingegen Poppy Delevingne. Und Joan Smalls löst das Problem mit der Transparenz mit einem Spitzenbody in Koralle, der unter ihrem dunkelblauen Spitzenrock durchschimmert.

Für alle, die nicht in nächster Zeit einen roten Teppich entern wollen: Transparente Spitze muss nicht immer als All-over-Look getragen werden. Ein Top oder ein Rock zu einem schlichten Ober- bzw. Unterteil setzt sexy Akzente.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.