22.03.2006 18:41 |

Horror-Schocker

Remake von Wes Cravens "The Hills Have Eyes"

1977 sorgte Wes Cravens „The Hills Have Eyes“ für Angst und Schrecken, jetzt kommt das Remake des Horror-Streifens in neuem Gewand in die Kinos. Dafür verantwortlich zeichnet nicht nur Craven himself als Produzent, sondern schwingt Alexander Aja als Regisseur (und gemeinsam mit Grégory Levasseur als Drehbuchautor) den Taktstock. Wer? Die beiden Herren stehen hinter dem Schocker „Haute Tension“ (High Tension). Und wer den gesehen hat, kann sich vorstellen, was auf ihn in „Hügel der blutigen Augen“ zukommt… Worum es in dem Streifen geht? Eine Familie strandet mitten in der Wüste und muss bald feststellen, dass der scheinbar unbewohnte Ort die Brutstätte blutrünstiger Mutanten ist – und sie die Beute sind.
Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol