Do, 16. August 2018

Stammtisch gegründet

11.03.2015 09:36

Tierfreunde treffen sich in Berndorf zum Plaudern

Tierfreunde zum Plaudern gesucht? Über ihre Lieblinge können sich Interessierte ab sofort einmal im Monat in Berndorf in Niederösterreich austauschen. Dazu hat Katzenbesitzerin Nicole Holzinger erst kürzlich einen Tierstammtisch ins Leben gerufen, der aber nicht nur zum geselligen Plausch einlädt, sondern auch als Netzwerk dienen soll.

Ursprünglich angefangen hat der Austausch über die Tiere mit Menschen aus der Umgebung über das soziale Netzwerk Facebook. Und schon da war klar: Jemand, der Tiere hat, hat immer etwas zu erzählen. Zuerst hatte Nicole Holzinger die Idee, ein Netzwerk für Katzenliebhaber aufzubauen. Der erste Katzenstammtisch hat bereits stattgefunden – insgesamt 20 Interessierte folgten der Einladung.

Erfahrungsaustausch und Ratschläge
"Aber mittlerweile haben auch andere Tierbesitzer ihr Interesse bekundet, deshalb habe ich unser Treffen jetzt in einen Tierstammtisch umbenannt", so Holzinger. Bei den Treffen werden Geschichten rund um die Tiere erzählt, aber auch Erfahrungen ausgetauscht. Ebenso kann man sich bei Problemfällen mit Rat und Tat gegenseitig helfen. Das Treffen soll einmal im Monat stattfinden, der nächste Termin ist am 28. März, 18 Uhr im Theaterparkcafé "Lisi" in Berndorf.

Interessierte können sich unter der Nummer 0699/198 311 14 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.