Do, 21. Juni 2018

"Kann fast alles"

07.03.2015 12:58

Triumph in Kvitfjell! Reichelt weiter in Überform

Bravo, Hannes Reichelt! Der ÖSV-Star befindet sich weiter in Überform. Jüngster Beweis: der Abfahrtssieg am Samstag in Kvitfjell. Reichelt gewann vor dem Kanadier Manuel Osborne-Paradis (+ 0,30 Sekunden) und dem Südtiroler Werner Heel (+ 0,38).

Damit ist Reichelt auch noch im Kampf um die kleine Kristallkugel für den Abfahrtsweltcup voll dabei - er liegt jetzt nur noch 20 Punkte hinter dem führenden Norweger Kjetil Jansrud, der bei seinem Heimrennen nur Platz sieben belegte.

Reichelt staunt über sich selbst
Reichelt staunte im Zielraum über sich selbst. Denn: "Eigentlich liegen mir so weiche Pisten und hohe Temperaturen ja gar nicht. Aber im Moment kann ich eh fast alles", schmunzelte er im Zielraum.

Mit gutem Grund. Mit Startnummer 20 ins Rennen gegangen, erwischte Reichelt einen Superlauf - und machte Boden auf Jansrud gut. "Dass ich jetzt noch um die Kugel mitkämpfen kann, ist sowohl für mich wie auch für unseren Sport gut. Die Kugel zu holen, wäre schon ein großes Ziel von mir", so Reichelt.

Jansrud "schon ein bisschen enttäuscht"
Jansrud erwischte hingegen einen alles andere als optimalen Lauf. "Ich bin schon ein bisschen enttäuscht", meinte der Norweger, der an diesem Wochenende eigentlich auf zwei Heimsiege spekuliert hatte. "Ich habe schon während des Laufs gemerkt, dass es nicht ideal läuft." In Führung liegt er im Abfahrtsweltcup noch, aber: "Jetzt wird es beim Finale spannender, als ich es mir gewünscht hätte."

In der Weltcup-Gesamtwertung machte der Norweger nur 36 Punkte auf Marcel Hirscher gut und liegt vor dem Super-G am Sonntag 152 Zähler hinter dem Österreicher, der erst kommende Woche in Kranjska Gora wieder an den Start geht.

Zweitbester Österreicher wurde Georg Streitberger (+ 0,57) als Achter.

Das Ergebnis:

RangLäuferNationZeit
1REICHELT HannesAUT1:29.65
2OSBORNE-PARADIS ManuelCAN1:29.95
3HEEL WernerITA1:30.03
4FAYED GuillermoFRA1:30.05
5KÜNG PatrickSUI1:30.06
6GANONG TravisUSA1:30.13
7JANSRUD KjetilNOR1:30.19
8STREITBERGER GeorgAUT1:30.22
9PARIS DominikITA1:30.25
10BAUMANN RomedAUT1:30.27
11KRÖLL KlausAUT1:30.28
12WEIBRECHT AndrewUSA1:30.29
12KRIECHMAYR VincentAUT1:30.29
12SULLIVAN MarcoUSA1:30.29
15GOLDBERG JaredUSA1:30.39
16FEUZ BeatSUI1:30.40
17THOMSEN BenjaminCAN1:30.41
18CLAREY JohanFRA1:30.43
19MAYER MatthiasAUT1:30.46
20FRANZ MaxAUT1:30.55
21DUERAGER MarkusAUT1:30.59
22FILL PeterITA1:30.73
22FERSTL JosefGER1:30.73
24NYMAN StevenUSA1:30.74
25MUZATON MaxenceFRA1:30.78
25DEFAGO DidierSUI1:30.78
27KLOTZ SiegmarITA1:30.80
28PERKO RokSLO1:30.92
29VARETTONI SilvanoITA1:31.00
30THEAUX AdrienFRA1:31.05

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.