04.03.2015 10:49 |

Geburtstagsgrüße

Justin Timberlake: Süßes Liebesgeständnis an Biel

Schwer verliebte Geburtstagsgrüße hat US-Sänger Justin Timberlake (34) seiner Ehefrau geschickt, der Schauspielerin Jessica Biel (33). "Du bringst mich zum Lächeln, bis es schmerzt", schrieb er am Dienstag zu einem Foto, das er auf Instagram postete.

"Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an das süßeste, WUNDERSCHÖNSTE, albernste, KNALLHARTE Mädchen, das ich kenne. Ich liebe dich wie verrückt", fasste der 34-Jährige seine Gefühle zusammen.

Und Jessica Biel? Die bedankte sich bei Twitter für die süßen Geburtstagsgrüße und postete ein Kussfoto. Auf dem ist allerdings nicht ihr Ehemann zu sehen, sondern ihre Hündin Tina.

Justin Timberlake und Jessica Biel sind seit 2012 verheiratet und gaben vor wenigen Wochen bekannt, dass sie bald zum ersten Mal Eltern werden. Die schwangere Schauspielerin steht derzeit in New Orleans für den Film "The Devil and the Deep Blue Sea" vor der Kamera.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.