So, 23. September 2018

Eisschnelllauf

14.12.2014 19:47

Bittner holt nächstes Top-Resultat im Weltcup

Die Österreicherin Vanessa Bittner hat am Sonntag beim Eisschnelllauf-Weltcup in Heerenveen über 500 m in 38,56 Sekunden Rang elf belegt. Am Freitag war die 19-Jährige über diese Distanz Zehnte, am Samstag über 1.000 m 15. gewesen. Im 500-m-Weltcup liegt Bittner nach vier Weltcup-Stationen auf Platz zehn.

Im Massenstart lief es für sie mit Platz 23 nicht so gut, ebenso wie für ihre Landsleute Armin Hager (22.) und Bram Smallenbroek (27.). In der B-Gruppe über 1.500 m der Herren ergatterte Smallenbroek als Neunter in 1:49,75 einen Weltcup-Punkt, Hager ging zwei Plätze dahinter mit 1:50,16 leer aus. Der Weltcup wird erst am Wochenende 31. Jänner/1. Februar in Hamar in Norwegen fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.