So, 23. September 2018

Premier League

02.12.2014 22:47

Steven Gerrard führt Liverpool zu Sieg bei "Foxes"

Manchester United und Liverpool haben am Dienstag in der englischen Premier League Siege gefeiert. United setzte sich daheim gegen Stoke City (Marko Arnautovic ab der 80. Minute) mit 2:1 durch und blieb damit Tabellenvierter, der von Steven Gerrard angeführte FC Liverpool gewann in Leicester 3:1 und verbesserte sich an die achte Stelle.

Andreas Weimann war beim 1:0-Auswärtssieg seines Klubs Aston Villa gegen Crystal Palace über die komplette Spielzeit im Einsatz, der Verein aus Birmingham schob sich auf Rang zwölf.

Ergebnisse der 14. Runde:
Dienstag
Burnley – Newcastle 1:1
Leicester City – Liverpool 1:3
Manchester United - Stoke City 2:1
Swansea City - Queens Park Rangers 2:0
Crystal Palace - Aston Villa 0:1
West Bromwich - West Ham 1:2
Mittwoch
Arsenal – Southampton
Chelsea - Tottenham Hotspur
Everton - Hull City
Sunderland - Manchester City

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.