10.02.2006 15:33 |

Royaler Fund

104 Jahre alte Schokolade gefunden

Jane Marshall aus dem englischen Derbyshire hütet einen Schatz der besonderen Art: eine Tafel Schokolade, die keinen Tag frischer als 104 Jahre alt sein soll! Wenn die Uralt-Schoko dem Test durch Experten standhalten kann, ist Jane Marshall stolze Eigentümerin der ältesten Schokolade in Privatbesitz.

Geerbt hat die Engländerin den „Schatz“ von ihrem Großvater, als sie neun Jahre alt war. Und obwohl es seltsam ist, dass ein neunjähriges Mädchen Schokolade bunkert, anstatt sie aufzuessen, tat Jane Marshall genau das. Laut Berichten der „Sun“ wurde der Schokoladenriegel anlässlich der Krönung von Edward VII im Jahre 1902 geschöpft.

Die Schokofirma Cadbury’s hat bereits Interesse an dem royalen Stück bekundet. Im eigenen Schokoladenmuseum bewahrt man zwar voller stolz Schokoriegel aus dem 17 (!) Jahrhundert auf, räumte aber ein, bei der süßen Versuchung würde es sich - vorausgesetzt es handelt sich um keine Fälschung - um die älteste Schoko in Privatbesitz handeln.

Freitag, 14. Mai 2021
Wetter Symbol