So, 18. November 2018

Spitzenkandidat

25.10.2014 17:06

Anschober führt Grüne in OÖ-Landtagswahl 2015

Die oberösterreichischen Grünen ziehen 2015 wieder mit Landesrat Rudi Anschober als Zugpferd in den Landtagswahlkampf. Er ist bei der Landesversammlung am Samstag in Linz mit 85,9 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten gewählt worden. Hinter ihm wurden Landessprecherin Maria Buchmayr (86,4 Prozent) und Klubobmann Gottfried Hirz (61,87 Prozent) auf der Liste gereiht.

Als Neun-Prozent-Partei mit einem Partner, der eine absolute Mehrheit in der Landesregierung habe, "kann man nicht alle grünen Wünsche umsetzen", räumte Anschober, der seit elf Jahren Landesrat ist, ein. Wo die Grünen über Kompetenzen verfügen, habe sich aber etwas verändert, betonte er. Seine Bilanz: Oberösterreich sei "die Modellregion für die Energiewende", man halte derzeit bei 45.000 sogenannten Green Jobs, habe ein Miteinander von Umwelt und Wirtschaft erreicht und eine neue politische Kultur etabliert. Aber: "Wir Grünen können noch viel mehr erreichen. Und das schaffen wir." 2009 hatte seine Partei bei der Landtagswahl 9,2 Prozent erreicht, diesmal hoffe er auf 13 Prozent.

Weder Anschober, der vor der Landtagswahl 2009 mit 91,07 Prozent etwas mehr Zustimmung bekommen hatte, noch Landessprecherin Maria Buchmayr hatten bei der Landesversammlung Gegenkandidaten. Für die weiteren Plätze gab es jeweils mehrere Bewerber. Drittgereihter wurde Klubobmann Gottfried Hirz, Listenvierte Ulrike Schwarz - beides wenig überraschende Entscheidungen. Die Chance, neu in den Landtag einzuziehen, haben der Linzer Bezirkssprecher Severin Mayr (Platz fünf), die Ottenheimer Bürgerlisten-Ortschefin Ulrike Böker, die kein Parteimitglied ist (Platz sechs), und - vorausgesetzt die Grünen legen zu - der Landessprecher der grünen Wirtschaft und "Grüne Erde"-Geschäftsführer, Kuno Haas.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International
Koeman-Kraktakt
Gruppensieg? „Oranje“ reicht in Deutschland Remis
Fußball International
Fans wollen CR7 zurück
„Italien wieder da!“ Portugal-Spielstil kritisiert
Fußball International
Die Premiere
Nations League: Erstes Finalturnier in Portugal
Fußball International
„Malle-Jens“ ist tot
Promis trauern um beliebten TV-Auswanderer
Video Show Adabei-TV
„Engel mit Eisaugen“
Amanda Knox: Video zeigt ihre Verlobung
Welt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.