Mi, 20. Juni 2018

Onkel aus der Hölle

02.07.2014 15:10

"Zoran": Dieser Idiot ist mein Neffe

Ein linkischer Jugendlicher mit verborgenen Talenten und ein verlotterter Säufer - keine Idealkombination. Trotzdem sind sie aufeinander angewiesen und müssen miteinander auskommen. Die italienisch-slowenische Komödie "Zoran - Mein Neffe, der Idiot" (Kinostart: 4. Juli) schildert behutsam und mit lakonischem Humor, wie sich der einsame Mann und der schüchterne Bub miteinander anfreunden.

Was als schwieriges Verhältnis voller Missverständnisse beginnt, wandelt sich im Laufe der Zeit in eine Beziehung voller absurder Komik und wunderbarem Charme. So tritt der dem Wein zugewandte Paolo Bressan die Erbschaft einer verstorbenen Tante an. Doch statt dem erhofften Geld bekommt er nur den 15 Jahre alten Enkel der Verstorbenen, der bald in ein Waisenhaus kommen soll.

Widerwillig nimmt sich Paolo in der Zwischenzeit des Burschen an - bis er entdeckt, dass Zoran ein begnadeter Dartspieler ist. Sofort fasst Paolo den Plan, bei einem Dartturnier aus dieser ungewöhnlichen Begabung Kapital zu schlagen. Doch das Zusammenleben der beiden steckt voller Tücken, zumal Paolo weiter poltert, trinkt und in Selbstmitleid versinkt.

Das sagt "Krone"-Kinoexpertin Christina Krisch zum Film: Regisseur Matteo Oleotto kredenzt uns einen verstörend guten Film über einen schlechten Menschen. Wer auf das Aufkeimen einer rührenden Freundschaft hofft, wird nicht unbedingt belohnt. Kino am Puls eines miesen Lebens, das sich jeglicher Hoffnung und Läuterung verweigert. Eine schauspielerisch beachtliche Tour de Force, die unter die Haut geht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.