04.02.2014 14:14 |

4. Februar 2014

Wo der "Adler" kein Raubvogel ist

Warum die Spiele von Sotschi überall, aber nur nicht im Herzen der Stadt stattfinden und das Österreich-Haus in Rosa Chutor nicht rosa ist...

Eigentlich finden die Spiele von Sotschi überall statt, nur nicht im Herzen der südrussischen Stadt. Der berühmte Bade- und Kurort, dessen Aufstieg zum Zentrum der "russischen Riviera" Anfang des 20. Jahrhunderts begann, leiht streng genommen nur seinen Namen für Olympia. Denn mit den Orten Adler und Krasnaja Poljana, den beiden olympischen Zentren, hätte Russland die Spiele nie und nimmer bekommen...

Adler liegt 30 km entfernt von Sotschi, dessen Name sich vom gleichnamigen Fluss ableitet ("Ort am Meer" oder "Fluss ohne Bruder"), und sieht die Eisbewerbe der Spiele - hat aber vom Namen her nichts mit einem Raubvogel zu tun (was ja so schön gewesen wäre in Bezug auf unsere Skispringer, die "Adler").

Die Etymologie (Wortherkunft) von Adler ist auf das Abchasische, eine kaukasische Sprache, zurückzuführen und bedeutet Anlegestelle, was einen Sinn für die Stadt am Schwarzen Meer macht.

Von Adler führt der Weg 60 km entlang des Flusses Msymta (die "Rasende" oder "Schäumende") nach Krasnaja Poljana, das olympische Zentrum für die Schneebewerbe. Den heutigen Namen erhielt der Ort in den 70er-Jahren des 19. Jahrhunderts, als sich dort Siedler niederließen. Im Russischen kann krasnaja sowohl rot als auch schön bedeuten, poljana bedeutet Lichtung. Hier trifft am ehesten die Übersetzung "schöne Lichtung" zu, aber auch "rote Lichtung" (für die Tönung im Herbst) gibt einen Sinn.

Esto Sadok und Rosa Chutor sind die Ausgangspunkte der Alpinen. Esto Sadok ist eine frühere estnische Siedlung, wo sich 1886 36 estnische Familien niederließen. Wörtlich übersetzt bedeutet dies "estnisches Gärtchen". Bleibt noch Rosa Chutor, was rosa Gehöft bedeutet. Womit aber nicht das Österreich-Haus gemeint ist, das auch in Rosa Chutor errichtet wurde...

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol