Mi, 19. Dezember 2018

Schlank dank Freund

28.12.2012 10:48

Kelly Osbourne: "Habe über 28 Kilo abgenommen"

Kelly Osbourne spricht ihrem vegan lebenden Freund einen entscheidenden Anteil an ihrer schlanken Figur zu. Die 27-jährige Tochter von Black-Sabbath-Legende Ozzy Osbourne glaubt, dass vor allem die vegetarischen Menüs, die sie von ihrem Liebsten Matthew Mosshart serviert bekommt, für ihren neuen Körper verantwortlich sind.

"In den letzten beiden Jahren habe ich über 28 Kilo verloren", verrät Osbourne gegenüber "Closer". "Die letzten sechs Kilo habe ich nur wegen Matthew verloren, weil er für mich kocht. Er ist ein veganer Koch, also achtet er auch darauf, dass ich mich gesund ernähre."

Osbourne tauschte Milchprodukte, Fleisch und Fast Food gegen eine Diät mit viel Gemüse, Früchten und Nüssen. Zudem hält sich der frühere Reality-TV-Star an ein hartes Work-out-Programm. In Kombination mit Matthews kulinarischer Fürsorge erfreut sich Osbourne eigenen Angaben zufolge einer so guten Gesundheit wie nie zuvor in ihrem Leben.

"Ich bin glücklich damit, wie ich jetzt aussehe. Solange ich gesund bin, meine Übungen mache und mich richtig ernähre, ist das das Wichtigste", erzählt Osbourne weiter. "Ich bin jetzt dünn, aber ich will nicht magersüchtig werden. Ich liebe Matthew und wir lieben es beide, gemeinsam Sport zu machen - wir motivieren uns gegenseitig. Wenn ich ein spezielle Veranstaltung habe, gehe ich vorher jeden Tag aufs Laufband und trainiere zwei Stunden."

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Überfall in Ottakring
Elf Jahre Haft für zwei Beteiligte an Postraub
Österreich
Deutsche Bundesliga
Dortmund-Pleite, Hinteregger nach Tor verletzt out
Fußball International
Deutsche Bundesliga
2:0 gegen Nürnberg! Gladbach nicht zu stoppen
Fußball International
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.