Trauer bei den Tanners

„Alf“-Star mit 46 Jahren überraschend gestorben

Society International
11.07.2024 07:29

Mit seiner Rolle als Tanner-Sohn Brian in der Kult-Serie „Alf“ wurde Benji Gregory zum Star. Jetzt ist der Schauspieler mit nur 46 Jahren überraschend gestorben.

Mit nur sieben Jahren stand Benji Gregory in den 80er-Jahren für die Kult-Sitcom um den Außerirdischen Alf erstmals vor der Kamera. Die Serie, die 1990 nach 102 Folgen schließlich eingestellt wurde, machte ihn über Nacht berühmt.

Leblos in seinem Auto gefunden
Jetzt ist Gregory tot. Wie US-Medien berichteten, ist der Schauspieler, der sich kurz nach dem Serien-Ende aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte und 2003 zur US-Marine ging, schon Mitte Juni im Alter von nur 46 Jahren überraschend gestorben.

102 Folgen lang spielte Benji Gregory in der Kultserie „Alf“ Brian Tanner. (Bild: picturedesk.com/mptv)
102 Folgen lang spielte Benji Gregory in der Kultserie „Alf“ Brian Tanner.

Die tragischen Umstände von Gregorys Tod bestätigte seine Schwester Rebecca jetzt gegenüber „TMZ“. Demnach sei der Ex-Kinderstar leblos in seinem Auto gefunden worden.

Wie berichtet wird, sei der Wagen des 46-Jährigen auf einem Parkplatz einer US-Bankfiliale in Peoria, Arizona, abgestellt gewesen.

Ein tragischer Unfall?
Die offizielle Todesursache steht noch nicht fest. Wie Gregorys Schwester jedoch gegenüber „TMZ“ zugab, habe ihr Bruder zuletzt an Depressionen und einer bipolaren Störung gelitten. Auch soll er mit heftigen Schlafproblemen gekämpft haben, die ihn manchmal tagelang wachgehalten hätten.

Benji Gregory spielte in der Kult-Sitcom „Alf“ den Tanner-Sohn Brian. Jetzt ist der Ex-Kinderstar im Alter von nur 46 Jahren gestorben. (Bild: picturedesk.com/Verwendung weltweit / dpa Picture Alliance)
Benji Gregory spielte in der Kult-Sitcom „Alf“ den Tanner-Sohn Brian. Jetzt ist der Ex-Kinderstar im Alter von nur 46 Jahren gestorben.

Enge Vertraute des ehemaligen Kinderstars gehen derzeit von einem tragischen Unfall aus, da an der Seite von Benji Gregory auch sein geliebter Hund „Hans“ tot aufgefunden wurde. Die Annahme sei daher, dass der 46-Jährige in seinem Wagen eingeschlafen und an den Folgen eines Hitzschlags gestorben sei.

Benji Gregory stammte aus einer Schauspielfamilie: Auch sein Vater, sein Onkel und seine Schwester standen vor der Kamera. Der „Alf“-Kinderstar war aber noch in weiteren Rollen zu sehen. So lieh er etwa in „Fantastic Max“ einer Figur seine Stimme und hatte in „The A-Team“, „T.J. Hooker“ und „The Twilight Zone“ kleinere Auftritte.

Wenn Sie oder eine Ihnen nahestehende Person von Suizid-Gedanken betroffen sind, wenden Sie sich bitte an die Telefon-Seelsorge unter der Telefonnummer 142. Weitere Krisentelefone und Notrufnummern finden Sie HIER.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele