Vorverkauf startet

Electric Love plant schon für das nächste Jahr

Salzburg
11.07.2024 11:00

Bereits heute, Donnerstag, startet um 18 Uhr der streng limitierte Kartenvorverkauf für die nächste Ausgabe des Musikfestivals.

Das elfte Electric Love Festival (ELF) ist Geschichte. 180.000 Leute stürmten vergangenes Wochenende den Salzburgring und feierten im Nesselgraben – trotz eines meteorologischen Schönheitsfehlers (Sturmwarnung) – die Party ihres Lebens. Ruhig wird es für die Organisatoren aber auch nach dem beendeten diesjährigen Festival nicht.

Die Planungen für die zwölfte Edition (3. bis 5. Juli 2025) laufen bereits auf Hochtouren. „Wir bereiten uns 14 Monate auf eine Festival-Ausgabe vor“, erklärt Veranstalter Manuel Reifenauer. Der Mann hinter dem ELF ist besonders stolz auf seine Mitarbeiter. „Was dieses Team leistet, ist einfach unglaublich“.

Zum Durschnaufen kommt das Team rund um Reifenauer nicht. Denn schon heute, Donnerstag, um 18 Uhr öffnet der streng limitierte Kartenvorverkauf für das kommende Jahr. ELF-Pässe verschiedener Kategorien können auf der Festival-Website dann für kurze Zeit erstanden werden. Die Stückzahl ist auf 5000 begrenzt. Zudem winken exklusive Preise für die Ticketkäufer. Die günstigsten Karten für das Electric Love 2025 kosten im Vorverkauf 185 Euro (Standard).

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele