Mit Kärnten-Erfahrung

Jetzt fix! WAC krallt sich Mittelfeld-Allrounder

Kärnten
09.07.2024 12:16

Nun ist es fix! Wie die „Krone“ bereits berichtete, verstärkt sich der WAC mit dem Mittelfeldmann Dejan Zukic. Der 23-jährige Serbe wechselt von Vojvodina Novi Sad für drei Jahre zu den Lavanttalern. Kärnten-Erfahrung hat der offensive Mittelfeldspieler bereits gesammelt. . .

Verstärkung für den WAC! Dejan Zukic läuft in der kommenden Saison für die Lavanttaler in der Bundesliga auf. Der Serbe spielte bis dato nur für Vojvodina Novi Sad und war dort in der abgelaufenen Saison absoluter Stammspieler – stand in 33 von 37 Ligapartien in der Startelf. Gegen Ende avancierte der 23-Jährige sogar zum Kapitän des Teams.

(Bild: GEPA/GEPA pictures)

In der Liga traf Zukic viermal und bereitete fünf Treffer vor. In der 2. Runde der Conference-League-Quali gegen APOEL Nikosia erzielte er beim Gesamtscore von 2:4 beide Tore. Auch Nationalteam-Einsätze kann er vorweisen: Für diverse Jugendauswahlen lief der offensive Mittelfeldspieler 21-mal auf. 

„Tolle Herausforderung!“
Zukic selbst freut sich bereits auf die kommende Saison. „Die Österreichische Bundesliga ist eine tolle Herausforderung und der perfekte nächste Schritt in meiner Karriere. Ich werde gemeinsam mit meinen neuen Teamkollegen alles daransetzen, dass wir in der kommenden Saison am internationalen Geschäft teilnehmen“, betont Zukic. 

Kärnten kein unbekannter „Fleck“
Erfahrungen in Kärnten hat Zukic bereits gesammelt. Am 12. August 2021 lief er in der 3. Runde der Conference-League-Quali bereits in Klagenfurt auf. Damals setzte es mit Vojvodina eine 1:6-Klatsche gegen den LASK.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele