Mi, 19. September 2018

Unter Mordverdacht

20.12.2012 12:00

Fall Kührer: U-Haft gegen Michael K. verlängert

Im Fall Kührer ist die U-Haft über den Beschuldigten Michael K. (51) verlängert worden, erklärte Friedrich Köhl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg, am Donnerstag. Die erste Haftprüfung habe aus terminlichen Gründen früher als ursprünglich geplant stattgefunden, die nächste ist für den 19. Jänner 2013 angesetzt.

Der 51-jährige Michael K. stehe unverändert unter Mordverdacht, so Köhl. Der Wiener wurde am 5. Dezember neuerlich festgenommen (siehe Infobox). Zuvor war in einer aufwendigen Analyse eine DNA-Spur auf einer Decke (Bild), in die Julia Kührers Leiche eingewickelt war, sichergestellt worden. Zudem ergaben Ermittlungen, dass K. offenbar doch kein Alibi für den Zeitpunkt des Verschwindens des Mädchens hatte.

Decke als "möglicherweise entscheidendes Indiz"
Farid Rifaat, der Anwalt von Michael K., betonte nach der Verhaftung seines Mandanten, dass dessen DNA auf einer Decke noch "nichts sage". Er wäre "überrascht", gäbe es deshalb ein Geständnis. Man könne ja noch nicht einmal sagen, was die Todesursache von Julia Kührer gewesen sei.

Jurist Gerald Ganzger hingegen, der Julias Eltern vertritt, sieht in der Festnahme des 51-Jährigen durchaus einen möglichen Durchbruch. Die DNA-Spur auf der Decke sei jedenfalls ein "sehr wichtiges, möglicherweise entscheidendes Indiz".

K. Ende Juni zum ersten Mal 2011 verhaftet
Michael K. war bereits nach der Auffindung des Skeletts der fünf Jahre vermisst gewesenen Julia Kührer aus Pulkau im Weinviertel Ende Juni 2011 festgenommen worden. Die sterblichen Überreste des Mädchens waren in einem Erdkeller auf seinem Grundstück im nahen Dietmannsdorf entdeckt worden. Aufgrund der damaligen Beweislage wurde der Verdächtige jedoch nach 48 Stunden entlassen, zumal keine Verbindung zwischen ihm und dem Opfer nachgewiesen werden konnte. K. bestritt einen Zusammenhang und gab an, jemand anderes müsse die Leiche in seinem Erdkeller abgelegt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gegen Paris
3:2 - Klopps Liverpool siegt in letzter Minute
Fußball International
Zahlreiche Stichwunden
Spanische Top-Golferin Barquin (22) ermordet!
Sport-Mix
Zweite deutsche Liga
Salzburg-Leihgabe Hwang schießt HSV zum Sieg
Fußball International
Rückzug als Parteichef
Kern wird SPÖ-Spitzenkandidat bei Europawahl
Österreich
Bayern-Start in die CL
Rummenigge warnt vor Benfica ++ Sanches im Fokus
Fußball International
Perfekter CL-Start
Krasse Messi-Gala bei 4:0-Triumph des FC Barcelona
Fußball International
Nach Ekel-Attacke
Vier Spiele Sperre für Juve-Spucker Douglas Costa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.