Arnie in Wien

Aufwärmen im Kampf gegen die Erderwärmung

Adabei Österreich
18.06.2024 15:07

Die Zeit vor dem „Austrian World Summit“ nutzte Schwarzenegger bisher stets gerne für Ausflüge auf dem Fahrrad. Die kultigen Sichtungen blieben heuer bisher aber aus ...

Schon bald, um genau zu sein, bereits morgen, will Arnold Schwarzenegger zum achten Mal hochrangige Gäste zu seiner Klimakonferenz „Austrian World Summit“ in die Hofburg laden. Das geschichtsträchtige Gebäude, wo vor gar nicht allzu langer Zeit noch kaiserlich residiert wurde, steht dann für einen Tag voll und ganz im Zeichen der Zukunft unseres Planeten. Heuer sogar erstmalig mit eigener „Solutions Expo“ – hier werden konkrete Umwelt-Lösungen zur Schau gestellt.

Das Fahrradfahren gehört definitiv zu Arnies Hobbys! (Bild: STARPIX/A. TUMA/EYE,)
Das Fahrradfahren gehört definitiv zu Arnies Hobbys!
Multi-Talent Schwarzenegger wird am 20. Juli in der Wiener Hofburg sprechen. (Bild: Christoph Hardt / Action Press / picturedesk.com)
Multi-Talent Schwarzenegger wird am 20. Juli in der Wiener Hofburg sprechen.

Ganz nach Arnies Geschmack! Der nunmehr 76-Jährige ist nämlich seinerseits ein „Macher“, tauscht gerne selbst Verbrenner gegen Drahtesel ein. Unmotorisiert war er so auch in den letzten Jahren bereits in der Hauptstadt anzutreffen. Für alle Fans heißt es also: Augen auf, gesucht wird ein Muskelpaket auf zwei Rädern ...

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele