Übung der Bergrettung

Kletterer von faustgroßem Stein getroffen

Oberösterreich
15.06.2024 18:42

Bei einem Übungstag der Bergrettung in Hallstatt wurde ein junger Kletterer von einem faustgroßen Stein getroffen. Er wurde vom Notarzthubschrauber per Seil aus der Echernwand geborgen und nach Ischl ins Spital geflogen. Auch im Almtal gab es einen Alpinunfall.

Bei einem Übungstag trafen sich am Samstag mehrere Seilschaften aus Hallstatt im Bereich des Kreuzsteins, um die Klettertechnik zu verbessern und Seilschaftsabläufe zu üben. Gegen 11.20 Uhr lösten sich plötzlich bei einem Abseilvorgang über die eingerichtete Abseilpiste mindestens zwei faustgroße Steine, wobei einer direkt einen 22-Jährigen aus dem Bezirk Gmunden traf.

Trotz Schutzhelm verletzt
Trotz Schutzhelm wurde er unbestimmten Grades verletzt. Von Bergrettungsmitgliedern wurde sofort die Rettungsleitstelle via Notruf alarmiert. Die Besatzung des Notarzthubschraubers rettete den Verletzten und die anderen Beteiligten per variablem Tau direkt aus der Echernwand. Der 22-Jährige wurde ins Salzkammergut Klinikum Bad Ischl geflogen

Unterschenkel aufgerissen
Ein 45-jähriger Tscheche unternahm am Samstag unterdessen eine Bergtour im Toten Gebirge. Sein Ziel war die Welserhütte im Gemeindegebiet von Grünau im Almtal. Gegen 14 Uhr erreichte er den Fleischbanksattel und stieg Richtung Welserhütte ab. Im dortigen Bereich ist der Boden beinahe durchgehend mit einer Schneedecke bedeckt.

Das Landeskrankenhaus Kirchdorf/Krems (Bild: APA/FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaum)
Das Landeskrankenhaus Kirchdorf/Krems

Knietief in Schnee eingebrochen
Gegen 14.30 Uhr brach der Prager knietief in den Schnee ein und verletzte sich dabei. Der Wanderer konnte noch selbstständig weiter bis zur Welserhütte absteigen und setzte dort einen Notruf ab, da sich die Blutung der Wunde nur schwer stillen ließ. Der Notarzthubschrauber nahm den Tschechen bei der Walserhütte auf und flog ihn ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele