Überraschend

Ausgerechnet Hybrid ist bei Neuwagen am Vormarsch

Oberösterreich
16.06.2024 11:20

Verbrennermotor oder E-Auto? Eine Frage, die politisch heiß diskutiert wird, beantworten die Autokäufer so: beides. Hybrid gibt Gas, Elektro bremst, und die Verbrenner sind im Leerlauf. So könnte man die heurigen Autoverkäufe in Oberösterreich zusammenfassen

Rund 13.500 Pkw wurden zwischen Jänner und April neu zugelassen, etwa gleich viele wie im selben Zeitraum des Vorjahres. Eine Auswertung der Statistik Austria für die „Krone“ zeigt: Hybrid-Fahrzeuge – also solche, die sowohl mit Elektro- als auch mit Verbrennermotor angetrieben werden – sind auf dem Vormarsch. 4164 fuhren heuer von ihnen in Oberösterreich bereits aus den Schauräumen, um elf Prozent mehr als im Vorjahr. Bei den Elektroautos wurden hingegen „nur“ 2390 neu zugelassen – ein Rückgang von zehn Prozent.

Zitat Icon

Der Trend Richtung elektrifizierte Fahrzeuge ist nicht aufzuhalten. Das jetzige Minus ist auf Unternehmen zurückzuführen. Sie haben historisch viele E-Autos gekauft. Wenn die Unternehmer wieder anspringen, springen auch die E-Autos wieder an.

Adolf Seifried, Obmann des Fahrzeughandels in der Wirtschaftskammer Oberösterreich

Kommen die E-Autos also generell ins Stottern? Nein, meint Adolf Seifried, Obmann des Fahrzeughandels in der Wirtschaftskammer Oberösterreich: „Der Trend Richtung elektrifizierte Fahrzeuge ist nicht aufzuhalten.“ Das Zulassungs-Minus bei den E-Autos habe vielmehr folgende Erklärung: „Unternehmen haben historisch viele Elektroautos gekauft. Aufgrund des wirtschaftlich schwierigen Umfelds sind die Zulassungen aber zurückgegangen. Wenn die Unternehmer wieder anspringen, werden auch die Elektroautos wieder anspringen.“

Adolf Seifried, Obmann des Fahrzeughandels in der Wirtschaftskammer Oberösterreich (Bild: Dostal Harald)
Adolf Seifried, Obmann des Fahrzeughandels in der Wirtschaftskammer Oberösterreich

E-Autos für Unternehmen besonders attraktiv
Für Firmen ist der Kauf der emissionsfreien Fahrzeuge besonders attraktiv, weil sie bis zu 40.000 Euro der Investitionskosten von der Vorsteuer abziehen können. Seifried erwartet zudem vermehrt Privatkäufe, denn: „Bisher wurden nur teure Elektroautos angeboten. Heuer und im nächsten Jahr kommen viele Fahrzeuge im Segment rund um 20.000 Euro dazu.“

Branche war verblüfft
Der Anstieg bei den Hybrid-Fahrzeugen habe die Branche eher überrascht. Nachgefragt werden auch sogenannte Plug-in-Modelle – sie können an E-Ladestationen angehängt werden, während sich die Batterien von herkömmlichen Hybrid-Autos nur während des Fahrens aufladen. Die Plug-in-Lösung sei vor allem bei Besitzern von Photovoltaik-Anlagen beliebt. Seifrieds Erklärung dafür: Weil sie für überschüssigen Strom nur mehr niedrige Einspeisepreise bekommen, würden sie damit lieber ihr Auto aufladen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele