Guten Morgen

In der selben Patsche | Schnell wählen

In der selben Patsche. Gerade sicher kein leichter Job, britischer Premierminister zu sein. Der Kurzausflug nach Wien zu seinem Amtskollegen Karl Nehammer am Dienstag war für Rishi Sunak die vermutlich noch harmloseste Aktivität in dieser Woche. Während ihm und seinem Gastgeber am Wiener Ballhausplatz noch die Sonne schien, trat er einen Tag später bei typisch englischem Regen vor seinen Amtssitz in Downing Street, London – um überraschend Neuwahlen zu verkünden. War man an sich von einem britischen Wahltermin im Oktober, also nach den österreichischen Nationalratswahlen (voraussichtlich am 29. September) ausgegangen, so gab er nun Wahlen bereits am 4. Juli bekannt. Was ihn dazu bewogen hat? Das Gespräch mit unserem Kanzler? Weil sie in der selben Patsche sitzen?

Schnell wählen. Man findet einige Ähnlichkeiten in den Situationen von Sunak und Nehammer: So sind beide Regierungschefs aus konservativen Parteien und haben ihre Ämter von erfolgreichen und später abgestürzten Vorgängern geerbt: Der Brite von Boris Johnson, der Österreicher bekanntlich von Sebastian Kurz.Was sie  außerdem verbindet: Beiden steht bei den Wahlen ein Absturz bevor. Doch es bleibt vor allem ein ganz großer Unterschied: Sunak verkündete Wahlen, die bereits in sechs Wochen stattfinden! In Österreich ist schnelles Wählen, sind solch kurze  Fristen  – leider – absolut unmöglich. Und so müssen wir das türkis-grüne Gemurkse noch viele, viele Wochen erdulden…

Kommen Sie gut durch den Sonntag!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele