Mi, 15. August 2018

Aus in Shanghai

09.10.2012 12:40

Melzer reist mit Erstrunden-Pleite zum Wiener Turnier

Jürgen Melzer reist mit einer Erstrunden-Niederlage zu den Wiener Erste Bank Open an. Der 31-jährige Niederösterreicher unterlag am Dienstag beim Masters-1000-Tennisturnier in Shanghai dem als Nummer 15 gesetzten Gilles Simon in 81 Minuten mit 4:6, 2:6. Der Franzose erhöhte damit im Head-to-Head auf 4:2. Melzer ist noch im Doppel an der Seite des Kanadiers Milos Raonic engagiert.

Die beiden Sätze verliefen ziemlich ähnlich. Simon gelang jeweils das Break zum 3:2 und servierte danach aus. Im zweiten Durchgang legte Simon noch ein Break nach. Österreichs Nummer eins vergab im ersten Satz zwei Chancen auf das sofortige Rebreak sowie eine weitere beim Stand von 4:5. Im zweiten Satz blieb der Deutsch Wagramer ohne Break-Möglichkeit.

Simon hat damit auch das vierte Hartplatz-Duell mit Melzer nach Bangkok 2009, Cincinnati 2011 und Miami 2012 gewonnen. Melzer landete seine Erfolge 2006 im Bukarest-Achtelfinale auf dem Weg zu seinem ersten ATP-Turniersieg sowie 2011 beim Heim-Davis-Cup in Schwechat jeweils auf Sand.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Carlos Sainz im Visier
Hat Renault Alonsos Nachfolger schon gefunden?
Formel 1
Madrider Europa-Derby
Supercup: „Leben geht auch ohne Ronaldo weiter“
Fußball International
Angriffe auf Trainer
Ramos teilt aus: „Hoffe, Klopp ist jetzt beruhigt“
Fußball International
Davide Capello
Ex-Fußballprofi überlebt 30-Meter-Sturz von Brücke
Fußball International
Euro-Bullen hungrig
Salzburg: „Jetzt wollen wir natürlich mehr!“
Fußball International
Im Interview
Herzog: „Die Spieler sollen ihren Spaß haben!“
Fußball International
„Anti-Rapid“-Allianz
Fan-Chaos in Wien: Ist Slovan die Sicherheit egal?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.