Di, 23. Oktober 2018

Job wichtiger

05.10.2012 16:53

Christine Reiler erklärt Rückzug aus der "High Society"

Am 12. Oktober findet im Europark Salzburg die Premiere des Matthias-Mayr-Films "Another Day in Paradise" statt. Mit von der Partie ist Christine Reiler – aber nur auf der Leinwand (sie mimt eine Ärztin).

"Zu diesem Zeitpunkt befinde ich mich mit meinem Vater in Tansania. Als Mediziner wollen wir dort bei dem Projekt 'Africa Amini Alama' in Momella mithelfen", so die fesche Frau Doktor. Doch in Gedanken wird sie bei der Uraufführung dabei sein, denn: "Es hat riesig Spaß gemacht. Ich würde gerne einmal wieder in einem Film mitspielen."

Was sie aber nicht mehr machen möchte, sind Auftritte in der "High Society". Warum? "Ich will mich auf meinen Job konzentrieren!" Recht hat sie.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.