Krone Plus Logo

Eltern von WWE-Star:

„Was Walter wollte, verfolgte er konsequent“

Sport-Mix
03.05.2024 12:39

Die „Krone“ traf die Eltern von Walter Hahn, der einst alles auf die Karte Wrestling setzte und nun als WWE-Superstar durchstartet. Beim „Heimspiel“ in Wien wurde er am Donnerstag von 6500 Zuschauern gefeiert.

Während das Gros der WWE-Superstars in Bratislava landete, stieg Österreichs Wrestling-Aushängeschild Gunther (bürgerlicher Name Walter Hahn) Donnerstagmittag in Wien-Schwechat aus dem Flieger – aus Bologna kommend, wo der Tross abends zuvor 8000 Zuschauer begeistert hatte. An Bord war neben dem charismatischen Woman’s Champion Becky Lynch mit Sami Zayn ausgerechnet jener Mann, der Gunther am 6. April vor 72.543 Fans in Philadelphia den Intercontinental-Gürtel entrissen hatte.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele