Mit Langzeitliebe

Haas hat sich verlobt – Sportstars gratulieren

Tennis
02.04.2024 16:59

Liebes-Nachrichten von Barbara Haas! Österreichs ehemalige Tennis-Nummer-eins hat sich zu Ostern mit ihrer Langzeitliebe Jonas verlobt, das gab die 28-jährige Oberösterreicherin am Montag via Instagram bekannt.

Sportlich läuft es gar nicht nach Plan. Seit einer Hand-Operation im Jahr 2021 und einer Schulterverletzung arbeitet Haas am Comeback, dafür schwebt sie in der Liebe offenbar auf Wolke sieben. Langzeitfreund Jonas hat ihr einen Antrag gemacht – und sie diesen offenbar erfreut angenommen, wie ein Instagram-Posting samt Foto zeigt. 

Prominente Gratulanten
Die Gratulationen vieler Sportstars folgen prompt. Marion Maruska, sportliche Leiterin beim ÖTV, Tamira Paszek, Sinja Kraus oder auch die nordischen Asse Michael Hayböck und Mario Seidl, aber auch Nici Schmidhofer, Viktoria Schwarz und Sofia Polcanova wünschten den beiden alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

Bleibt zu hoffen, dass es für die einstige Nummer 133 der Welt bald auch wieder sportlich bergauf geht ...

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele