03.08.2012 12:32 |

Für Flugbestätigung

Australier blieb 15 Stunden in Telefon-Warteschleife

Enorme Ausdauer hat ein Australier beim Versuch, seinen Flug nach New York telefonisch zu bestätigen, bewiesen. Gut 15 Stunden blieb er in der Leitung, dann habe er aufgelegt, "weil ich es satt hatte", so der Geschäftsmann.

Er habe bei der Fluggesellschaft Qantas angerufen und sei in einer Warteschleife mit dem Hinweis gelandet, jemand werde so bald wie möglich mit ihm sprechen, sagte Andrew Kahn den Zeitungen der Mediengruppe Fairfax. "Ich wollte herausfinden, was genau 'so bald wie möglich' heißt", sagte der Geschäftsmann aus Adelaide und blieb in der Leitung.

"Irgendwann hatte ich es satt"
Nachdem einige Zeit vergangen war, wollte Kahn seinen Platz in der Warteschleife nicht aufgeben und begann, nebenher andere Dinge zu erledigen. So surfte er im Internet und las ein Fachbuch über Management-Entscheidungen mit mehr als 200 Seiten. Nach gut 15 Stunden war es dann aber auch dem langmütigen Kahn zu viel: "Ich habe aufgelegt, weil ich es satt hatte." Nach eigenen Angaben hatte Kahn am Mittwochabend um 19.22 Uhr angerufen, bis Donnerstag um 11.01 Uhr hatte er immer noch mit niemandem gesprochen.

Qantas hingegen gab an, noch nie von jemandem gehört zu haben, der 15 Stunden in der Warteschleife verbracht hätte. "Die längste Wartedauer waren 17 Minuten", so ein Sprecher.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol