Britisches Königshaus:

Erster Termin von Kate nach OP bekannt gegeben

Royals
05.03.2024 14:11

Nach Spekulationen um den Gesundheitszustand von Prinzessin Kate nach ihrer Unterleibsoperation hat die britische Regierung einen ersten Termin der künftigen Königin bekannt gegeben. Dieser liegt aber weit nach Ostern. 

Die Ehefrau von Thronfolger Prinz William werde am 8. Juni die Proben zur Geburtstagsparade des Königs abnehmen, zitierten britische Medien aus einer Veröffentlichung des Verteidigungsministeriums in London am Dienstag.

Auch Charles anwesend
„Trooping the Colour“ findet in diesem Jahr am 15. Juni statt–in Anwesenheit von König Charles III., der zurzeit wegen einer nicht näher genannten Krebserkrankung behandelt wird. Das Staatsoberhaupt hat im November Geburtstag. Charles hält aber an der Tradition fest, die Parade in einer Jahreszeit auszurichten, wenn mit besserem Wetter gerechnet werden kann.

Mitte Jänner operiert
Kate war Mitte Jänner zu einer geplanten Operation ins Krankenhaus gekommen. Mittlerweile erholt sie sich zu Hause. Sie werde bis nach Ostern keine Termine wahrnehmen, hatte der Palast angekündigt. Zuletzt waren trotzdem in sozialen Netzen wilde Gerüchte und Verschwörungstheorien aufgetaucht.

Am Montag war die Schwiegertochter von König Charles III. dann erstmals seit Weihnachten in der Öffentlichkeit gesehen worden, als sie mit ihrer Mutter im Auto fuhr.

Charles traf sich am Dienstag persönlich mit Finanzminister Jeremy Hunt. Das Treffen des Monarchen und Schatzkanzlers findet traditionell am Vortag der Haushaltsvorstellung im Parlament statt, die für diesen Mittwoch geplant ist.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele