Im Pongau

Kinder bei Geisterfahrerunfall auf A10 verletzt

Chronik
25.02.2024 19:30

Am Samstag gegen 18.40 Uhr fuhr ein 43-jähriger Pole mit seinem Auto auf der A10 Richtung Villach. Er nahm die Ausfahrt Bischofshofen, bemerkte jedoch seinen Fehler und fuhr rückwärts auf die Hauptfahrbahn zurück. Dabei kollidierte sein Fahrzeug mit dem Auto eines 51-jährigen deutschen Fahrers, der auf dem gleichen Fahrstreifen unterwegs war. 

Beide Fahrer wurden einem Alkoholtest unterzogen, der negativ ausfiel. Der deutsche Fahrer, seine Frau und die zwei im Auto befindlichen Kinder wurden mit Verletzungen von der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

 Während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten war die Autobahn in Fahrtrichtung Villach vollständig gesperrt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele