Schnee und Geröll

91 Menschen nach Erdrutsch in Nachtklub evakuiert

Vorarlberg
02.12.2023 09:01

Einen gewaltigen Schock erlebten in der Nacht die Besucher des Vorarlberger Kult-Nachtklubs „Conrad Sohm“. Am Samstag gegen 4 Uhr morgens setzte sich rund 150 Meter oberhalb der Dornbirner Parzelle Boden ein großer Erdrutsch in Bewegung. Das Erdreich und Bäume verlegten den Parkplatz des Nachtklubs, eine Brücke und Teile einer Straße. 91 Besucher waren stundenlang im „Sohm“ eingeschlossen.

Für sie habe aber keine Gefahr bestanden, teilte die Stadt mit. Die Räumungsarbeiten liefern allerdings stundenlang, da eine Evakuierung nur bei sicherer Passage über den Parkplatz und die Brücke möglich gewesen sei. Die Einsatzleitung war während dieser Zeit in ständigem Kontakt mit den Menschen. Gegen 8.40 Uhr konnten die Partygänger schließlich gerettet werden.

Großeinsatz
Im Einsatz vor Ort waren die Feuerwehr, Polizei, die Wildbach- und die Lawinenverbauung, ebenso Vizebürgermeister Julian Fässler. Der Einsatz wurde über die Stadteinsatzleitung koordiniert. Die Situation soll nun vom Landegeologen begutachtet werden.

Aus Dauerregen wurde Schnee
Im Großraum Dornbirn waren in den vergangenen 72 Stunden über 75 Liter an Niederschlag gefallen. Der Dauerregen war in der vergangenen Nacht in Schneefall bis in tiefe Lagen übergegangen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
4° / 6°
bedeckt
5° / 8°
bedeckt
5° / 8°
bedeckt
6° / 9°
bedeckt



Kostenlose Spiele