So, 24. Juni 2018

Hunderte Kauflustige

23.03.2012 19:21

Jeder wollte der Erste sein: iPad-Ansturm in Wien

Schon Stunden vor dem offiziellen Startschuss für den Österreich-Verkauf des neuen iPad warteten die ersten Apple-Fans am Donnerstag auf Campingstühlen, bis die Geschäfte ihre Tore endlich öffneten. Mit heißen Würsteln konnte man in der Wiener Mariahilfer Straße bis Mitternacht auf den Start und die Verlosung von fünf iPads warten.

Das erste neue iPad gab es in Österreich beim A1-Shop in der Mariahilfer Straße eine Minute nach Mitternacht zu gewinnen. Schon um 20.15 Uhr trafen die ersten Apple-Fans ein, um eines der fünf i-Pads, die verlost wurden, zu ergattern. Bis Mitternacht standen mehr als 500 Menschen mit ihren Losen vor dem Geschäft und wurden von A1 mit Würsteln und Erfrischungen versorgt.

Wieso man sich dieses stundenlange Anstehen und Warten bei Wind und Wetter antut, versucht Psychiater Alexander Bernhaut im "Krone"-Interview (siehe Infobox) genauer zu ergründen.

Erster stolzer Besitzer war 21-jähriger Student
Erster stolzer iPad-Besitzer wurde der 21-jährige Student Stefan F. aus Wien-Alsergrund. "Ich wollte mir schon immer eines kaufen, konnte es mir aber nicht leisten", so der stolze iPad-Besitzer und Student der Wirtschaftswissenschaften. Unter den fünf Gewinnern war dabei nur eine Frau - Daniela H. aus Wien-Neubau, die das iPad ebenfalls "sehr gut brauchen" kann.

Freitag früh ging es ab 7 Uhr im "McShark" in der Mariahilfer Straße weiter. "Um 8 Uhr war da eine Traube von 300 Menschen", so Tanja Rüther von "McShark". Ein Student der Physik hatte schon ab 4 Uhr früh gewartet - er wollte unbedingt das "neue Wunderding. Damit ich meiner Schwester das alte schenken kann".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.