Mi, 20. Juni 2018

Wechselhaft

22.03.2012 11:16

Frühlingwetter und stellenweise Regen am Wochenende

Der Frühling bleibt Österreich in den kommenden Tagen treu, allerdings legt er am Freitag und Samstag gebietsweise eine Pause ein. Während bis Dienstag generell viel Sonne zu erwarten ist und die Tagestemperaturen stets so um die 20 Grad liegen, sind laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) zu Beginn des Wochenendes Regen, Blitz und Donner möglich.

Am Freitag überwiegt für einige Stunden der Sonnenschein, ab Mittag bilden sich aber vor allem im Norden und über dem Bergland vermehrt Quellwolken. Vereinzelt kommt es zu teils gewittrigen Regenschauern. Der Wind bläst meist schwach. Frühtemperaturen minus eins bis plus acht Grad, Tageshöchstwerte 14 bis 21 Grad.

Der Sonnenschein wird am Samstag teilweise von stärker bewölkten Phasen unterbrochen. Besonders am Nachmittag entstehen auch einige Quellwolken und daraus einzelne Regenschauer, örtlich sogar von Blitz und Donner begleitet. Der Wind bläst überwiegend schwach. Frühtemperaturen ein bis neun Grad, tagsüber klettert das Quecksilber auf 13 bis 18 Grad.

Ein durchwegs sonniger Sonntag steht bevor, am meisten Sonne gibt es im Norden und Osten. Im Bergland und im Süden sind tagsüber mehr Quellwolken zu erwarten, mitunter können hier sogar kurze Schauer nicht ausgeschlossen werden. Der Wind weht schwach bis mäßig. In der Früh erreichen die Temperaturen ein bis acht Grad, unter Tags 14 bis 20 Grad.

Am Montag ziehen in der Früh noch ein paar mittelhohe und hohe Wolken durch, die tagsüber bald wieder der Sonne Platz machen. Der Wind weht schwach bis mäßig. Frühtemperaturen zwei bis neun Grad, Tageshöchstwerte 13 bis 19 Grad.

Der Dienstag verläuft von früh bis spät strahlend sonnig, oft sogar wolkenlos. Der Wind weht schwach bis mäßig. In der Früh zeigt das Thermometer null bis acht Grad, die Tageshöchstwerte erreichen 14 bis 19 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.