Prinz William:

„Die Erde ist das einzige Zuhause, das wir haben“

Royals
08.10.2023 11:57

Prinz William (41) hat dazu aufgerufen, gemeinsam gegen den Klimawandel vorzugehen und die Hoffnung nicht zu verlieren.

In seiner Jugend hätten viele nicht geglaubt, dass man sich wegen der Klimaveränderungen auf dem Planeten Sorgen machen müsse, schrieb der britische Royal in einem Vorwort zum Kinderbuch seiner Umweltinitiative „Earthshot Prize“.

Probleme lösen
„Aber während es damals schon beängstigend war, dass Veränderungen geleugnet wurden, ist es heute ein noch beängstigender Gedanke, sich geschlagen zu geben und die Hoffnung aufzugeben, diese Probleme lösen zu können“, heißt es in dem Text.

Einziges Zuhause
Ähnlich wie Menschen in den 1960ern nach dem Mond gestrebt hätten, müssten die Menschen sich nun für die Erde einsetzen. „Sie ist das einzige Zuhause, das wir haben, und wir müssen groß denken und noch größer träumen, wenn wir sie beschützen wollen.“

Der britische Thronfolger William hatte 2021 den sogenannten Earthshot-Preis ins Leben gerufen. Damit sollen jährlich fünf Projekte ausgezeichnet werden, die sich in den Kategorien Naturschutz, Schutz der Meere, Luftsauberkeit, Müllvermeidung und Klimaschutz hervortun. Nun erscheint das Buch „The Earthshot Prize: A Handbook for Dreamers and Thinkers“. Auch Williams Vater, König Charles III., wirbt seit Jahrzehnten für Umweltschutz.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele