Nicht alle zahlen

Abgabe für „Verschandelung“ der Landschaft unfair?

Burgenland
18.09.2023 13:30

Im Burgenland gibt es eine Abgabe für die Beeinträchtigung des Landschaftsbildes. Zahlen müssen aber nicht alle „Landschafts-Sünder“, sondern nur manche.

Wer kennt sie nicht? Silos, Türme, alleinstehende Hotels, Businessparks aber auch Windräder und Solar-Parks werden besonders im flachen Burgenland mitunter als störende Elemente in der Landschaft empfunden. So manchem sind sie ein Dorn im Auge. Bei den Windrädern gab es vor vielen Jahren große Diskussionen deswegen, derzeit sind es immer wieder die Sonnenparks, welche die Gemüter bewegen.

„Belastung“ der Landschaft
Seit 2021 gibt es deshalb sogar eine eigene Abgabe, welche an das Land abzuführen ist, für die „Belastung des Landschaftsbildes“, wie im Raumplanungsgesetz zu lesen steht. Die Hälfte des Geldes geht an die betroffene Gemeinde. Die Hälfte des Landes fließt in soziale Zwecke. Allerdings fällt diese Abgabe nur für Windräder und Photovoltaikanlagen an. Alle anderen Landschafts-Sünder gehen „straffrei“ aus.

Grüne wollen Ungleichstellung beseitigen
Das wollen die Grünen ändern. „Dass ausgerechnet jene zahlen müssen, die uns klimafreundlicher und unabhängig von russischem Gas machen und damit der Allgemeinheit nützen, riecht schon ganz stark nach einer reinen Geldbeschaffung. Wenn es also schon eine solche Abgabe gibt, dann muss diese auch für jene Bauwerke gelten, die die Landschaft wirklich fürchterlich verschandeln“, meint die Grüne Klubobfrau Regina Petrik. Diese Ungleichstellung müsse beseitigt werden. Seit Jahren werde durch Straßen- und Gewerbebau massiv in die Landschaft eingegriffen. Petrik wird im Landtag dazu einen Antrag einbringen. Die Höhe der Abgabe soll sich nach der Größe des Gebäudes richten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
18° / 27°
stark bewölkt
17° / 26°
wolkig
16° / 26°
stark bewölkt
18° / 27°
wolkig
17° / 26°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele