Salzburger klagt an:

„Die Betrüger lassen einfach nicht locker“

Salzburg
15.09.2023 07:00
Paul Perterer verlor Tausende Euro an Betrüger und erzählte seine Geschichte der „Krone“. Jetzt haben es die Abzocker wieder auf ihn abgesehen.

Ihre Stimme klingt freundlich, sie spricht mit einem Schweizer Akzent – und hat dabei schon die nächste Abzocke im Sinn. Eine Unbekannte ruft dieser Tage immer wieder bei Paul Perterer an. Der Pinzgauer verlor 2500 Euro an Internet-Betrüger. Er wandte sich an die Polizei, schilderte der „Krone“ seine Geschichte. „Das haben die Betrüger wohl gelesen“, muss Perterer schmunzeln. Denn: „Sie gaukeln mir vor, dass ich mein Geld zurück bekomme.“ Perterer fordert dann immer eine Bestätigung hierfür per E-Mail – und hat bis heute nichts bekommen.

Zur Erinnerung: Die Online-Abzocker nutzten widerrechtlich das Foto von ORF-Star Armin Wolf und warben damit für angeblich seriöse Investitionen an der Börse („Trading“). Drei Mal drängten sie den Pinzgauer so zu Überweisungen auf ausländische Konten. „Das Geld sehe ich nie wieder, ich war so naiv. Ich kann nur jeden vor so etwas warnen“, sagt der Saalbacher. Derzeit machen ähnliche Abzock-Inserate mit Bildern von berühmten Persönlichkeiten wie Bundespräsident Alexander Van der Bellen oder US-Milliardär Elon Musk wieder vermehrt im Internet die Runde. „Von mir kriegen diese Betrüger keinen Cent mehr. Auch wenn sie mich noch so oft anrufen und keine Ruhe geben“, ist er sich absolut sicher.

Salzburgerin übergab Betrügern 70.000 Euro
Eine 59-jährige Salzburgerin verlor indes noch weit mehr Geld an Betrüger als Paul Perterer. Die Flachgauerin erhielt am Mittwoch einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Man gaukelte der Frau vor, dass ihre Tochter in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen sei. Sie müsse ins Gefängnis, wenn die 59-Jährige keine Kaution zahlen würde. Die Flachgauerin übergab den Betrügern vor ihrer Wohnung Bargeld und Goldmünzen im Wert von rund 70.000 Euro.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele