99 neue Polizisten

Tschechischer Präsident sah bei Angelobung zu

Salzburg
05.09.2023 14:30

Ein zufälliger Staatsbesuch? Der tschechische Präsident Petr Pavel war Zaungast bei der heutigen Angelobung von 99 neuen Polizisten am Salzburgring. Zurzeit findet nämlich auch das internationale Training für Motorrad-Polizisten dort statt. Und Pavel gilt als leidenschaftlicher Biker.

27 Polizisten haben ihre Grundausbildung positiv abgeschlossen und haben von Innenminister Gerhard Karner ihr Abschlussdekret überreicht bekommen. Gleichzeitig starteten 72 neue Polizei-Schüler ihre Ausbildung. Sie alle sind am heutigen Dienstag vom Innenminister unter Beisein von Landeshauptmann Wilfried Haslauer angelobt worden. Diese Feier fand im Rahmen des internationalen Trainings der Motorradpolizei statt.

Glockner zum Abschluss
Rund 100 motorradfahrende Polizisten aus 16 Nationen nehmen an diesem Training der Landespolizeidirektion Salzburg teil. Als prominenter Gast kam eben der tschechische Präsident mit, der von seinen eigenen Motorrad-Polizisten von dem Kurs erfahren hatte. Morgen, Mittwoch, wollen die Motorrad-Polizisten zum Abschluss des Fahrtrainings eine Ausfahrt über die Großglockner Hochalpenstraße unternehmen.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele