11.01.2012 12:09 |

Binnen vier Stunden

Ein Toter und sechs Verletzte bei Pkw-Unfällen im Bgld

Ein Todesopfer und sechs zum Teil schwer Verletzte haben am Dienstagnachmittag drei Verkehrsunfälle binnen weniger Stunden im Nordburgenland gefordert. Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen Zurndorf und Mönchhof im Bezirk Neusiedl am See kam ein Mann ums Leben. Ein achtjähriges Kind und ein weiterer Autoinsasse wurden schwer, eine vierte Person leicht verletzt. Auf der A3 krachte es im Bezirk Eisenstadt Umgebung binnen vier Stunden zweimal, die Einsatzkräfte mussten dabei drei Verletzte versorgen.

Der folgenschwerste Unfall ereignete sich gegen 17 Uhr auf der Landesstraße 303 nahe Zurndorf: Nach Angaben der Polizei stießen zwei Pkws frontal zusammen. Ein Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Ein achtjähriges Mädchen wurde laut Landessicherheitszentrale Burgenland zunächst ins Krankenhaus Kittsee gebracht und dann in ein Wiener Spital überstellt. Eine weitere Person erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, ein Insasse zog sich leichte Blessuren zu. Bezüglich der Unfallursache waren die Erhebungen noch im Gange. Die L303 war vorübergehend für den verkehr gesperrt.

Auto kommt von A3 ab und stürzt in Straßengraben
Gegen 14.40 Uhr war bei Müllendorf im Bezirk Eisenstadt Umgebung ein Pkw am Weg in Richtung Knoten Eisenstadt von der A3 abgekommen. Das Auto überschlug sich und blieb im Straßengraben liegen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland. Zwei Menschen wurden im verunglückten Fahrzeug eingeklemmt. Sie wurden nach ihrer Bergung mit einem Notarztwagen und einem Rettungsfahrzeug ins Spital nach Eisenstadt gebracht. Ein weiterer Insasse blieb unverletzt.

Auffahrunfall dreier Pkws
Um etwa 18.40 Uhr mussten die Einsatzkräfte dann erneut auf die A3 ausrücken: Zwischen Hornstein und Müllendorf war in Fahrtrichtung Eisenstadt ein Pkw aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraten. Danach wurden drei weitere Fahrzeuge in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein Lenker wurde leicht verletzt. Die A3 war in Fahrtrichtung Eisenstadt etwa eine Stunde lang gesperrt, hieß es von der Autobahnpolizei.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
8° / 20°
wolkig
7° / 19°
wolkig
6° / 20°
wolkig
7° / 20°
wolkig
6° / 19°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter