Streit war Auslöser

Frau (74) stach in Wien mit Messer auf Ehemann ein

Wien
14.06.2023 12:22

Unter starkem Alkoholeinfluss geriet ein Ehepaar in Wien-Favoriten am Dienstagabend in einen Streit. Plötzlich zückte die 74-jährige Frau ein Küchenmesser und stach auf ihren Ehemann ein. 

Gegen 21.30 Uhr trafen die alarmierten Einsatzkräfte in der Wohnung des Paares ein. Der 78-jährige Mann wurde mit mehreren Schnitt- und Sichtverletzungen im Hals-, Rücken- sowie Brustbereich vorgefunden, die ihm seine Frau im Zuge des Streits zugefügt hatte. 

Ehefrau wurde von Beamten festgenommen
Die Frau wurde von den Beamten des Stadtpolizeikommandos Favoriten sofort festgenommen. Der 78-Jährige wurde von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Laut den Informationen des Spitals bestand keine Lebensgefahr. 

Alkotest ergab 2,1 Promille beim Opfer
Bei beiden Personen wurde ein Alkotest durchgeführt. Der durchgeführte Test ergab bei der Frau einen Messwert von 1,2 Promille. Das Opfer hatte sogar 2,1 Promille im Blut. Die mutmaßliche Tatwaffe, ein Küchenmesser, wurde sichergestellt. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele