Geringere Fördersumme

2. Runde für Photovoltaik-Förderung ab Mittwoch

Politik
12.06.2023 14:30

Ab dieser Woche können wieder Anträge auf die Förderung einer Photovoltaik-Anlage gestellt werden - Interessenten sollten sich allerdings nicht zu lange Zeit lassen, da damit zu rechnen sei, dass die Fördermittel in kürzester Zeit vergeben sind.

Nach einer ersten Runde im März gibt es Mittwoch ab 17 Uhr die nächste Möglichkeit, einen Antrag auf die Förderung einer Sonnenstromanlage zu stellen. Heuer sind noch zwei weitere Durchgänge geplant. 

Wie groß der Andrang sein wird, sei aber schwer abzuschätzen, sagten die Vorstände der Ökostrom-Abwicklungsstelle OeMAG im ORF-„Morgenjournal“. Denn in der ersten Runde im März seien alle privaten Anträge berücksichtigt worden, nun werde sich zeigen, ob der Rückstau abgearbeitet sei. Er rechnet jedoch damit, dass die Fördermittel bald vergeben sein werden.

In dieser Runde fast 100 Millionen Euro im Fördertopf
Vom gesamten Förderbudget von 600 Millionen Euro seien 320 Millionen Euro schon weg. Die OeMAG habe 31.000 Kleinanträge (bis 20 MWp) mit 108 Millionen Euro abgewickelt, sagte OeMAG-Vorstand Gerhard Röthlin am Montag in der Radiosendung. Der Klima- und Energiefonds (KLIEN) hat weitere 60.000 Anträge abgewickelt. In dieser Runde hat die OeMAG nur noch 45 Millionen Euro zu vergeben, 50 Millionen Euro der KLIEN.

Anträge sollten nicht von Firmennetzwerk gestellt werden
Es sei „eine spannende Frage“, wie viele Förderanträge in dieser Runde gestellt werden, so Röthlin und Vorstand Horst Brandlmaier, der davon ausgeht, dass „die Nachfrage ein bisschen nachlassen sollte“. Brandlmaier empfiehlt, dass Privatpersonen Anträge nicht vom Firmennetzwerk ausstellen sollten. Denn wenn zu viele Anrufe von einer IP-Adresse aus eingehen, wird diese gesperrt.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele