Neue Umfrage

Grün-Wähler wollen Work-Life-Balance

Wien
09.06.2023 16:00

Ausreichend Freizeit statt Karriere - wem sie wichtig ist, wem nicht. Eine neue Studie aus Wien verrät nun alle Datails.

Ausgedehnte Spaziergänge statt langes Meeting, frühes Wochenende statt früh aufstehen – immer mehr Wienern ist die Work-Life-Balance wichtiger als Karriere. Nun hat das Institut für Demoskopie und Datenanalyse von Christoph Haselmayer im Auftrag von W24 auch erhoben, wie vielen genau (1000 Befragte).

Jeder Zweite achtet bei der Jobsuche auf ausreichend Freizeit neben der Arbeit, das ist dieser Gruppe sogar wichtiger als Aufstiegschancen (42 Prozent) oder Weiterbildung (34 Prozent). Mit Blick auf die Wählergruppen, sind es vor allem die Grünen mit 70 Prozent, die auf Work-Life-Balance achten. Nicht so wichtig ist dies Anhängern der ÖVP (30 Prozent) und der FPÖ (19).

Nun sind es auch die Grünen in den Klubs im Parlament und im Wiener Rathaus, die sich für jene 35-Stunden-Woche stark machen, die sie sich bei vollem Lohnausgleich bereits selbst verordnet haben.

(Bild: Steiner Clara Milena)

Teurer Urlaub
Apropos Freizeit: Auch bei den Urlauben schlagen sich die Teuerungen zu Buche. 26 Prozent der Befragten mussten ihre Pläne wegen der steigenden Kosten ändern, weitere 25 Prozent immerhin „noch ein wenig“. Trotzdem wollen 74 Prozent der Wiener über die Ferien ins Ausland verreisen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele