Simonischek-Begräbnis

Publikum darf sich am 16. Juni verabschieden

Adabei Österreich
09.06.2023 11:12

Am 29. Mai starb Peter Simonischek nach schwerer Krankheit im Alter von 76 Jahren. Nun dürfen sich Fans des Kult-„Jedermann“ am 16. Juni beim Burgtheater von ihm verabschieden. Das wird mit einem Brauch des Hauses für deren Ehrenmitglieder zelebriert: Der Sarg wird einmal um die Burg getragen.

Der Tod von Publikumsliebling und Top-Mimen Peter Simonischek kam für viele überraschend und vor allem zu früh. Das ist auch der Grund, warum am Freitag, dem 16. Juni, von 12.15 Uhr bis 13.15 Uhr sein Publikum beim Burgtheater von ihm Abschied nehmen kann. Danach wird er, so ist es der Brauch, als Ehrenmitglied der Burg einmal um das Theater am Ring getragen, bevor dann die endgültige Verabschiedung stattfinden wird.

Streit um Trauerrede für Meinrad
Künstlerinnen und Künstler, wie die große Paula Wessely (Mutter von Christiane Hörbiger, Maresa Hörbiger und Elisabeth Orth) zum Beispiel, ließen testamentarisch verfügen, dass das nicht mit ihrem Leichnam passieren solle. Bei Gert Voss (er verstarb 2014) war es hingegen so - über 500 Menschen wollten ihm die letzte Ehre erweisen. Auch bei Josef Meinrad. Damals, 1986, soll es hinter den Kulissen sogar gebrodelt haben, nachdem sich Kanzler und Bundespräsident darum regelrecht in die Haare bekommen haben sollen, wer von ihnen die Trauerrede halten dürfe.

Als Jedermann wurde der Steirer quasi unsterblich (Bild: AP/Kerstin Joensson)
Als Jedermann wurde der Steirer quasi unsterblich

Im Falle von Peter Simonischek sind zu diesem Akt, wie die „Krone“ erfuhr, die Familie, das ganze Haus sowie Gäste der Familie eingeladen, bevor die Schauspiellegende zur letzten Ruhe geleitet wird. Es wird dabei erwartet, dass sich eine ganze Riege an Schauspielerinnen und Schauspielern die Klinke in die Hand geben wird, um Peter Simonischek würdig Adieu zu sagen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele