Kulinarische Talente

„Topwirt des Jahres“ kocht in der Wachau

Niederösterreich
07.06.2023 16:10

In Grafenegg (Bezirk Krems) wurden am Dienstag die besten Gastronomen der NÖ Wirtshauskultur ausgezeichnet. „Top-Wirt“ des Jahres darf sich ab sofort Philipp Essl vom gleichnamigen Landhaus in Rührsdorf nennen. 

Die Zeiten waren schon rosiger: Dorfwirtshäuser müssen schließen, die Preisspirale macht Gast wie Gastronom schwindlig, Mitarbeiter sind Mangelware: Selbst die Crème de la Crème der heimischen Wirte hat mit Gegenwind zu kämpfen. Doch beim Sommerfest der Wirtshauskultur auf Schloss Grafenegg nahe Krems am Dienstagabend zeigte sich, wieso heimische Gastlichkeit dennoch Zukunft hat. Junge, dynamische Kochkünstler wurden ebenso ausgezeichnet wie traditionelle Betriebe, die urige Gemütlichkeit und Schmankerln aus der Region bieten.


Test-Teams und eine Jury suchten aus all diesen engagierten Gastronomiebetrieben nun abermals die Top-Wirte des Jahres aus. Wirtshauskultur-Obmann Harald Pollak, Moderator Rainer Pariasek, Michael Duscher von der NÖ-Werbung und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zeichneten die sechs Regionalsieger und einen Gesamtsieger aus - Topwirt des Jahres ist die Familie Essl vom gleichnamigen Landgasthaus in Rührsdorf bei Rossatz in der Wachau.

Apropos Jury: „Ich durfte leider nicht mitwählen“, bedauerte die Landeschefin, die in Anspielung an die unglaublichen Pannen bei der SPÖ-Obmannwahl dann mit einem Augenzwinkern ergänzte: „Und habe auch nicht mit ausgezählt ...“

Weitere kulinarische Talente ausgezeichnet
Sieger im Mostviertel dürfen sich Silvia Aigner und Stefan Hueber vom Wirtshaus „HUEBER - der Wirt in Bründl“ in St. Georgen an der Leys nennen, im Waldviertel geht die Auszeichnung an Michael Kolm vom gleichnamigen Lokal aus Arbesbach. Sonja und Harald Pollak vom „Pollak‘s Wirtshaus - Der Retzbacherhof“ in Unterretzbach freuen sich über die Auszeichnung „Top-Wirt Weinviertel“. Als jener in den Wiener Alpen in Niederösterreich wurden Karin und Andreas Ottner vom „Krumbacherhof“ in Krumbach gekürt, als jener im Wienerwald Katharina und Georg Stocker vom „Landgasthaus Stockerwirt“ in Sulz im Wienerwald.

Das Landgasthaus Essl wurde außerdem noch zum Top-Wirt Donau Niederösterreich ausgezeichnet. Zusätzlich dazu ging der Ehrenpreis der Jury an den Puchegger-Wirt der Familie Egger in Winzendorf im Bezirk Wiener Neustadt für den gelungenen Generationenwechsel.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele