Set-Affäre mit Thirlby

Elliot Page hatte „ständig“ Sex mit „Juno“-Co-Star

Society International
07.06.2023 10:28

In seinen Memoiren „Pageboy“ enthüllt Elliot Page seine leidenschaftliche Affäre mit „Juno“-Co-Star Olivia Thirlby. Während der Dreharbeiten hätten sie beide „ständig“ Sex gehabt, schildert der Schauspieler.

„Ich war überrascht, als ich Olivia Thirlby sah“, schildert Elliot Page nun in seinen Memoiren „Pageboy“ über die erste Begegnung mit seinem „Juno“-Co-Star, der in der Komödie von 2007 die beste Freundin von Pages Filmcharakter Juno spielte.

„Hatte allumfassendes Verlangen nach ihr“
Wie Page, der damals noch Ellen Page hieß, weiter erklärt, habe Thirlby „so viel älter, fähiger und zentrierter“ gewirkt habe, obwohl sie beide gleich alt waren. „Sexuell offen, weit entfernt von dem, wo ich damals war. Aber die Chemie war spürbar, sie hat mich in ihren Bann gezogen.“

Elliot Page, damals noch Ellen, stand mit Olivia Thirlby für den Film „Juno“ vor der Kamera. (Bild: mptv / picturedesk.com)
Elliot Page, damals noch Ellen, stand mit Olivia Thirlby für den Film „Juno“ vor der Kamera.

Wie Page weiter erklärt, hätte er viel Zeit mit Thirlby verbracht. Eines Tages sei er im Hotelzimmer seiner Schauspiel-Kollegin gestanden und diese habe ihn „direkt angesehen und sagte ganz direkt: ,Ich fühle mich wirklich zu dir hingezogen.‘“

„Da haben wir angefangen, zu knutschen“, schilderte Page - und weiter: „So ging es los. Ich hatte ein allumfassendes Verlangen nach ihr, sie weckte in mir ein Verlangen auf eine neue, hoffnungsvolle Weise. Es war eines der ersten Male, dass mich jemand zum Kommen brachte, das erste Mal, dass ich mich öffnete.“

Page hatte „ständig“ Sex mit Thirlby
Wie Page erzählt, hätten sie beide daraufhin „ständig“ und überall Sex gehabt. „In ihrem Hotelzimmer, in unseren Wohnwägen bei der Arbeit, einmal in einem kleinen, privaten Raum in einem Restaurant ... Wir dachten, wir wären subtil“, führt der Schauspieler aus.

Elliot Page (Bild: 2021 Getty Images)
Elliot Page

Die Affäre habe sich unheimlich gut angefühlt, so Page. „Die Intimität mit Olivia half mir, meine Scham zu vertreiben. Ich habe nicht das geringste Funkeln davon in ihren Augen gesehen und das wollte ich - Schluss mit dem Gefühl, mich elend deswegen zu fühlen, wer ich bin.“

Page erklärte Ende 2020, transgender zu sein und änderte seinen Namen von Ellen in Elliot. Olivia Thirlby outete sich 2011 in einem Interview als bisexuell. Seit 2014 ist die heute 36-Jährige mit Jacques Pienaar verheiratet.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele