Aufreger in Paris

Profi schimpft: „Soll ich auf den Platz pinkeln?“

Tennis
03.06.2023 13:28

Tennisprofi Thanasi Kokkinakis ist am Freitag in der dritten Runde der French Open gegen den Russen Karen Chatschanow ausgeschieden - und legte sich dabei auch mit der Schiedsrichterin an. „Soll ich auf den Platz pinkeln?“, schimpfte der Australier.

Was war passiert? Nachdem er gerade den zweiten Satz verloren hatte, verlangte Kokkinakis nach einer Toilettenpause. Doch die Stuhlschiedsrichterin winkte ab, da er den Platz bereits nach dem ersten Satz verlassen hatte. Den Spielern ist pro Partie nur eine dreiminütige WC-Pause erlaubt - erst wenn es in den fünften Satz geht, gibt es eine weitere.

„Ich kannte diese Regel nicht“, sagte Kokkinakis zunächst sehr gefasst und ruhig - dann fing er aber an zu schimpfen. Die Schiedsrichterin blieb cool und erklärte dem Australier, dass sie da nichts machen könne.

(Bild: AFP or licensors)

„Wollen Sie, dass ich auf den Platz pinkle? Ist es das, was Sie wollen?“, war Kokkinakis außer sich. Doch es half alles nichts. Am Ende stand für den Australier eine 4:6-1:6-6:3-6:7-Niederlage und das French-Open-Aus.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele