Aus Unachtsamkeit

Fünf Verletzte bei Kollision mit drei Fahrzeugen

Oberösterreich
08.05.2023 21:12

Ein Lkw und zwei Pkw waren am Montag gegen 11.30 Uhr mittags im oberösterreichischen Wels in einen Unfall verwickelt, bei dem schlussendlich fünf Menschen erheblich verletzt wurden.

Ein 76-jähriger Autolenker aus Thalheim wollte auf der B138 in Wels eine Kreuzung in gerader Richtung durchfahren. Am Beifahrersitz saß seine gleichaltrige Ehefrau. Zum selben Zeitpunkt wollte auch ein 70-Jähriger aus Vorchdorf mit seinem Pkw die Kreuzung von der Wiesenstraße aus in gerader Richtung passieren. In seinem Wagen saßen noch eine 55-Jährige und eine 44-Jährige aus Laakirchen.

Zur gleichen Zeit fuhr von der Wiesenstraße aber auch ein 43-jähriger Welser mit einem Lkw in die Kreuzung ein. Auf seinem Beifahrersitz hatte eine 41-jährige Frau, ebenfalls aus Wels, Platz genommen.

(Bild: Matthias Lauber/laumat.at)

Zusammenstoß samt Kettenreaktion
Auf der Kreuzung kam es daraufhin zur rechtwinkeligen Kollision zwischen dem Wagen des 76-Jährigen und dem Lkw, woraufhin der Pkw südlich in die Kasbergstraße geschleudert wurde. Der Lkw kollidierte in weiterer Folge mit dem Auto des 70-Jährigen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

(Bild: Matthias Lauber/laumat.at)

Verletzt ins Krankenhaus
Der 76-Jährige, die 55-Jährige, die 44-Jährige, der 43-Jährige und die 41-Jährige wurden bei dem Zusammenstoß jeweils so schwer verletzt, dass sie vom Roten Kreuz ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht werden mussten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele