Täter alle unter 16

Vier Jugendliche nach Attacke auf Mann gefasst

Salzburg
21.04.2023 14:10

Sie hatten einen Mann getreten, geschlagen und beraubt. Jetzt konnte die Polizei ein jugendliches Quartett als Täter ausforschen. 

Am 4. Februar war ein 42-Jähriger aus Salzburg mit stark blutenden Kopfverletzungen aufgefunden. Ein Anrainer hatte Schreie vernommen und die Polizei alarmiert. Laut Zeugen soll der Mann von vier Jugendlichen niedergestoßen, danach mit Fußtritten und Faustschlägen - auch auf den Kopf - attackiert worden sein. Zweieinhalb Monate später konnten die Täter ausgeforscht werden. 

Es handelt sich um einen 15-jährigen Kroaten und drei Österreicher (12, 15 und 15 Jahre alt). Infolge des heftigen Angriffs stahl das Quartett auch noch die Geldtasche des Opfers. Weil sie mit der Bankomatkarte des 42-Jährigen mehrere Behebungen durchgeführt hatten, konnten die Ermittler die amtsbekannten Kriminellen fassen. Sie zeigen sich teilweise geständig und werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele