3. Liga aktuell:

Neustart in Neustadt nur noch „Formsache“

Fußball Dritte Liga
11.04.2023 15:41

Wiener Neustadts Abstieg aus der Regionalliga Ost ist wohl so gut wie fix. Trainer Griesmayer geht mit Spielern und Verein hart ins Gericht. Nichts Neues gibt es hingegen von den Investoren aus Ungarn...

Mit dem 0:1 im Kellerduell in Siegendorf ist der letzte Funke Hoffnung bei Ostliga-Nachzügler Neustadt erloschen. „Jetzt gilt es für die Landesliga zu planen“, redet Trainer Heinz Griesmayer nicht mehr um den heißen Brei. Gibt’s keine kuriosen Fusionen, fehlen ans rettende Ufer 13 Punkte. „Das schmerzt schon sehr!“

Vor allem, da der SC ohne Tank ins Abstiegsrennen ging. „Viele unserer Spieler sind körperlich nicht auf RLO-Niveau. Da gibt es tatsächlich ein paar Kicker, die mir nach 45 Minuten sagen, dass sie nicht mehr können.“

Eine Spitze gegen Vorgänger Sargon Duran? „Überhaupt nicht! Du kannst nicht immer den Trainern die Schuld geben. Die Spieler haben eine Eigenverantwortung.“ Die sie offenbar mit Füßen traten. „Der gesamte Klub muss sich aber an der Nase nehmen“, meint das SC-Urgestein. „Wir haben es in den letzten Jahren verabsäumt, Ruhe in den Verein zu bringen.“

Vielleicht schaffen es ja die ungarischen Investoren - sollte diese Partnerschaft jemals zustande kommen. Laut den Verantwortlichen schaut es ja seit Wochen gut aus. „Es sind nur noch Details zu klären, wir sind auf der Zielgeraden“, so Vorstand Rainer Spenger.

Griesmayer wurde in die Gespräche nicht involviert. „Ich habe die Infos nur aus der Zeitung.“

Alles sagend! Wobei der 66-Jährige auch keine Rolle mehr spielen wird, sich mit Saisonende zurückzieht. „Ich will jetzt meine Pension genießen. Das ist mir einfach zu anstrengend.“ Sprich: Es folgt der gefühlt zehnte Neustart in Neustadt

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele